Warning: file_get_contents(https://webservices.amazon.de/paapi5/searchitems): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 403 Forbidden in /www/htdocs/w016d8dc/cora-testetprodukte.de/wp-content/plugins/easy-amazon-product-information/eapi_amazon.php on line 205

Elektrische Durchlauferhitzer

Ein elektrischer Durchlauferhitzer erwärmt Wasser direkt beim Durchlaufen des fest installierten Gerätes. Damit unterscheidet er sich vom Boiler, denn dieser bewahrt das warme Wasser in einem Vorratsbehälter auf.

Unsere Top 10 – Elektrische Durchlauferhitzer

Elektrischer Durchlauferhitzer: Funktionsprinzip

Ein Durchlauferhitzer wird über den Wasserdurchfluss gesteuert. Dabei kann es eine hydraulische oder elektronische Detektion (Auslösung) geben. Wenn der Nutzer den Wasserhahn öffnet, schaltet sich die Heizung ein, was sich gut für eine dezentrale, nur gelegentlich benötigte Warmwasserversorgung wie im Badezimmer eignet. In der Küche hingegen, in der die Menschen fortlaufend Wasser an- und abstellen, wobei nur kleine Mengen entnommen werden, ist ein Boiler meistens die bessere Lösung. Es gibt auch Durchlauferhitzer, die gleichzeitig als Kombitherme die Heizung betreiben. Da sich ein elektrischer Durchlauferhitzer abschalten soll, wenn der Warmwasserhahn zugedreht wird (es würde sonst eine Überhitzung drohen), ist er mit einem Sicherheitstemperaturbegrenzer und oft zusätzlich mit einem Sicherheitsdruckschalter ausgestattet. Wichtig ist beim Durchlauferhitzer eine möglichst kurze Leitung zu den einzelnen Zapfstellen. In kleinen Wohnungen eignen sich die Geräte daher recht gut. Die Wärmeübertragung erfolgt entweder über einen Rohrheizkörper oder über Blankdraht. Den Durchfluss steuert bei hydraulischen Geräten ein Differenzdruckschalter, bei elektronischer Steuerung ein Turbinen-Durchflussmesser. Der Differenzdruckschalter löst rein mechanisch aus, indem er den Druckunterschied durch das Öffnen des Wasserhahns misst. Der Turbinen-Durchflussmesser benötigt eine elektronische Baugruppe. Das kann störanfällig sein, doch es hat den Vorteil einer stufenlosen Steuerung.

Wie teuer ist ein elektrischer Durchlauferhitzer?

Die Geräte sind in der Anschaffung nicht übermäßig teuer, Kleinstgeräte für drei bis sieben Kilowatt Leistungsaufnahme gibt es schon um rund 50 bis 70 Euro. Sie nehmen unterschiedlich viel Strom auf. Wenn sehr viel Wasser sehr schnell erwärmt werden soll (zum Beispiel eine Badewanne), ist eine relativ große elektrische Leistung nötig. Die angebotenen Durchlauferhitzer haben Anschlussleistungen zwischen rund drei bis 33 kW, bei Kompakt-Durchlauferhitzern sind es 11 oder auch 13,5 kW. Ein Leistungs- und auch Kostenunterschied ergibt sich durch die Art der Steuerung. Hydraulisch gesteuerte Geräte liefern bei hoher Durchflussmenge nicht mehr gleichmäßig heißes Wasser, elektronisch gesteuerte Durchlauferhitzer hingegen schon. Doch das verbraucht auch etwas mehr Strom, freilich zugunsten des höheren Komforts. Die Geräte haben einen sehr hohen Wirkungsgrad, dennoch gelten sie als Stromfresser. Daher werden sie überall dort genutzt, wo die zentrale Warmwasserversorgung nicht installiert werden kann, weil dem beispielsweise bauliche Hindernisse entgegenstehen. Prinzipiell ist anzumerken, dass bei vernünftigem Umgang mit dem warmen Wasser die Betriebskosten etwa für einen Singlehaushalt durchaus vertretbar sind.

Lieber Besucher,
cora-testetprodukte ist Ihr shopping guide. Unsere Seite versteht sich als Einkausfratgeber. Deshalb erhalten Sie eine Menge Informationen der von Ihnen gesuchten Produkte und einen einfachen Vergleich derselben. Unser Bestreben ist es, Ihnen das Vergleichen leichter zu machen. Dabei sind wir objektiv und bevorzugen keinen Shop oder ein bestimmtes Produkt. Alle Informationen sind sorgfältig und seriös zusammengetragen und werden Ihnen dabei helfen das richtige Produkt vor dem Kauf auszuwählen. Sie bekommen Hilfen, Ratschläge, Bewertungen, Hintergründe, Hinweise zu Testberichten. Bitte beachten Sie, wir testen die Produkte in der Regel nicht selbst. Sollten richtige Tests existieren, weisen wir auf den entsprechenden Seiten darauf hin. So können Sie immer sicher sein, das für Sie beste Produkt auszuwählen.